MS UFERPARK

Wir wissen jetzt seit einiger Zeit, dass es so kommen würde. Doch jetzt ist Sommer und es bleibt gewöhnungsbedürftig – ohne ein prall gefülltes Gelände, Musik, die tief geht und hellhörig macht und ohne euch, die ihr euch ein lauschiges Plätzchen im Voodoo-Playground sucht oder vor dem Großschot neue Eskalationsstufen erreicht.

ABER: So sehr die Corona-Pandemie unseren Festivalsommer auch verändert; sie soll nicht den Verzicht auf Kunst, Diskurs und Gemeinschaft bedeuten.

Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Träger des MS ARTVILLE, Kunstfelder e.V., am 04. Juli den MS UFERPARK eröffnet. Der MS UFERPARK ist Ausflugsziel, Kunstpark und Zukunftslabor zugleich: Er steht euch allen bis zum 27. September 2020 kostenfrei offen – ein besonderes Stück Grün zwischen Elbe und Industriekulisse; zum Picknick, zum Spielen, zum Denken; zum Abschalten und Ausklinken.

 

Im MS UFERPARK sind Kunstwerke aus dem letzten MS ARTVILLE Jahr ausgestellt, die ja auch dem MS DOCKVILLE immer wieder sein besonderes Setting verleihen. Drei Kunstwerke wurden extra dafür neu geschaffen. Wir laden euch ein, eure Peers einzupacken und den Flair unseres Festivalsommers hier aufzusaugen. Das klappt auch mit 1,50 Abstand. So kommt ihr her!

MIT KUNST VON 

AÏDA GÓMEZ  // ANNA T-IRON // ARKANE // BONA_BERLIN // DARKO CARAMELLO NIKOLIC  // JANA & JS  // KALIHARA // KITRA // WE ARE VISUAL

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz