WEVAL

Ein unverfänglicher Flirt mit dem Beat, ein kurzer Blickwechsel mit dem Groove: Weval klingt danach, sich zu verlieben. Nur eben in Klänge, Produktionen, Drums; als würde man den beiden niederländischen Jungs zuhören, wie sie sich immer wieder aufs Neue von Frequenzen und Ideen verzücken lassen. Zum Glück kein bisschen monogam – sondern Indie, elektronisch gedacht und organisch gebaut.

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz