PISH

Manche Dinge muss man gar nicht aussprechen, damit sie passieren: Nie spricht Pish explizit davon, dass man tanzen, träumen oder mitsingen müsse. Es passiert nur einfach – schon ab dem ersten Ton seines funkigen Indie-Rocks scheint die Sonne, flirren Melodien und tänzeln Füße im Takt. Seit seinem Frontmann-Dasein bei Kakkmaddafakka kennt man sein Gespür für Sounds und Kompositionen. Aber auch solo verliert man sich nur zu gerne darin.

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz