070 SHAKE

Wie verlockend ein schlechtes Gewissen doch klingen kann: Synthie-Sounds und Beat-Einschlägesorgsame Kompositionen verorten Authentizität zwischen androgynen Stimmfetzen und Anklagen. Doch es klingt nicht nach Nabelschau, was die Künstlerin aus New Jersey vorlegt – sondern nach Erneuerung, Antrieb, Ausbruch. One to watch, one to love, one to celebrate: 070 Shake, take the reins! 

Klick hier für alle Acts des MS DOCKVILLE 2021.

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz