SIMON FREUND

Kauf dich glücklich?! Oder kauf dich eben traurig, klug, alternativ – Simon Freund verhandelt unsere Konsumgesellschaft als teilnehmender Beobachter und Kritiker zugleich. So näht er Logos auf Stoffe und legt Finger in Wunden, unterläuft Marktmechanismen und überspitzt Konventionen. Seine Kunst verhandelt den Kapitalismus, wach, präzise und subversiv; schonungslos allen und vor allem sich selbst gegenüber.

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz