ARKANE

Eine vielleicht schon längst untergegangene Welt, die mit zarten Pinselstrichen Verletzlichkeit, Atmosphäre und ferne Geräusche zeichnet. ARKANE zeichnet sie ihren Frauenportraits ins Gesicht: Subversion, ganz nahbar und sanft. Zutiefst von klassischen Gemälden, der Foto- und Cinematographie geprägt, sucht sie in den Abbildern die reinste Übersetzung dafür.

Gallery

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz