WEISSER RABE

2009 legte der Kölner spontan auf einer Studentenparty auf. Das Ergebnis war nach eigenen Angaben zwar keine Glanzleistung, aber der Weisse Rabe hat dazu gelernt. Und wie. Vor einem Jahr veröffentlichte er sein erstes Set auf Soundcloud und die Resonanz war gewaltig. Mit Freund_Innen betreibt er den Blog beatverliebt – und trotz des eigenen Erfolgs findet er auf seiner Facebookseite immer wieder lobende Worte für andere DJs. Wenn nur jeder so mit Ruhm umgehen würde wie der gute Yannick.

Newsletter
Abo
Gallery