WARM GRAVES

Die Leipziger Band Warm Graves bezeichnet ihre Musik als „Sci-Fi-delic-Rock“. Klingt etwas sperrig, trifft jedoch den Kern. Ihr Debüt „Ships Will Come“ ist ein Konzeptalbum, welches sich mit dem Kollektiv in dystopischer Literatur befasst und so Sonnenanbetern das Gruseln lehrt. Irgendwo zwischen Arcade Fire und den Flaming Lips definiert das Trio Indiepop neu, in einem psychedelisch-sakralen Kosmos schallt ein ferner Chor zu einer treibend-repetitiven Rhythmik. Aber bei all diesen negativen Gedanken bleibt auch Platz für Optimismus: Beim kommenden MS DOCKVILLE wird dieses Trio einen grandiosen Auftritt hinlegen!

Newsletter
Abo
Gallery