STEFFEN BENNEMANN

Musik ist eine Angelegenheit des Herzens. Steffen Bennemann weiß um diesen Umstand und setzt seine akustischen Nadelstiche folglich genau dort, wo sie zum Ziel führen: Mitten ins Herz. Mal subtil, mal ganz offensichtlich – Emotionen spielen die Hauptrolle in der Musik des Herrn Bennemann.
Während andernorts die minutenlange Ausformulierung einer Bassdrum betrieben wird, verschleißt Steffen seine Energie im unermüdlichen Beackern der großen Gefühle, stets auf der Suche nach dem universalen Moment des Glücks. Jubel und Tränen liegen dicht beieinander – die Magie dieses schmalen Grates ist es, die Steffen fasziniert. House ist ihm dabei ebenso recht wie Techno und Dub – wäre Herr Bennemann ein Koch, so würden bei ihm sämtliche Klassifizierungsversuche wie „amerikanisch“, „europäisch“, „traditionell“ oder „modern“ ihr Ziel verfehlen. Die Wahrheit – man ahnt es schon – liegt wohl irgendwo dazwischen.
Fröhlich winkt Steffen der Stylepolizei und öffnet für uns eine neue Pralinenschachtel voller Überraschungen.

Newsletter
Abo
Gallery