SOHN (UK)

Looping, Variation und Wiederholung, Klicker-Klack-Bzk-Rhythmen und überwältigende Pausen – die Tracks von Sohn spielen sich hervorragend auf den Leitern zerbrochener Seelen. Zum optimierten Akustikgenuss gesellt sich eine neue Optik: Der in Wien lebende Künstler spannt Milchglas zwischen sich und seine Person, er deutet an, indem er ausspart. Und in 2017 gibt es endlich wieder mehr Raum für alles Dazwischen. Der Wahlwiener veröffentliche jüngst sein Zweitwerk „Rennen“, auf welchem die Komplexität seines künstlerischen Schaffens nochmal deutlich erhöht wird. Überzeugt euch selbst – mitten im Hamburger Hafen.

 

Newsletter
Abo
Gallery