21:00:00 - 21:50:00
BUTTER-LAND

LOYLE CARNER (UK)

Ende 2014 horchte die Rap-Welt auf. Wer ist dieser junge Engländer, der intimste persönliche Ereignisse in Rapsongs verarbeitet? Gestatten: Loyle Carner. Für die schmerzvolle Intensität, die unverblümte Ehrlichkeit und die schlimmen persönlichen Ereignisse, die der junge Künstler in seinen Tracks verarbeitet, schuf der Guardian den Begriff „confessional rap“. Wie Kate Tempest steht Loyle Carner so für eine neue HipHop-Generation aus dem Vereinigten Königreich: Direkt, ehrlich, unverblümt, jung, persönlich, mitreißend.

Newsletter
Abo
Gallery