GOLF

Alles bei Golf wirkt gleichsam kühl wie umarmend. Sound hat eine enorme Bedeutung, man hört mitunter Müslischüsseln, Schlüsselbunde, Partytröten, Pfannen und Kleingeld. Doch keine Angst, Jonathan, Wolfgang, Nils und André nutzen für ihren eigenen Sound auch Gitarre, Gesang, Bass, Schlagzeug und Elektronik. Statt Bekenntniseifer eröffnen ihre Texte smarte Mehrdeutigkeiten in Assoziationsräumen – und bleiben trotzdem lässig und tanzbar. Doch ihr größtes Plus ist ihre Vertrautheit. Da kann also nichts mehr schiefgehen. Gar nichts.

Newsletter
Abo
Gallery