GLASS ANIMALS (UK)

Vor drei Jahren war das Quartett aus Oxford nur einem kleinen Publikum bekannt. Dann kam „Zaba“, ihr Debütalbum und erste internationale Auftritte führten die Glass Animals schon 2014 in den Hamburger Hafen. Der Titel des Nachfolgers versprachlicht ihre Kernkompetenz: Auf „How To Be A Human Being“ werden Indietronica, Soul, Folk, TripHop-Elemente und afrikanische Rhythmen einer sorgfältigen Komposition untergeordnet. Die Texte verpacken kryptisch die aktuellen Probleme unserer Zeit – mit zunehmender Bekanntheit haben Sie also das Potential, unsere menschlichen Sorgen zu lösen. Zumindest für die Dauer ihres unvergesslichen Auftritts.

Newsletter
Abo
Gallery