REBECCA MARTIN

Ihr erstes Buch veröffentlichte Rebecca Martin noch als Schülerin, auf dem MS DOCKVILLE präsentiert sie ihr drittes Werk „Nacktschnecken“. Freut auf die Geschichte von Paul und Nora, die objektiv betrachtet ein glückliches, junges Paar sein müssten. Wären da nicht die Rollenbilder, die sie sich auferlegt haben. Und die körperliche Distanz zwischen Ihnen. Vom easy-Kisi aus liest Rebecca Martin von alltäglicher Beziehungsarbeit und verborgenen Wünschen, von Widersprüchen und Ansprüchen.

Newsletter
Abo
Gallery