MARIA GIDEON

Weltweit flüchten Menschen. „Lost“, ein Raum über Chaos und die Neuordnung der Dinge.

„ONE CASE“ sind Installationen, die in einen Koffer passen. Geschichten von der Strasse, der Welt, von Menschen, Verbindungen, Vernetzungen und Verwirrungen. Gesehenes, Erlebtes, Gehörtes, verwachsen miteinander und werden zum Puzzle der Absurditäten. Ein Spiel mit Naivität, mit Illusion, Realität, Ankommen und Weitergehen. „ONE CASE“ lebt vom Moment, der Umgebung und stetiger Veränderung. „ONE CASE“ stellt Fragen, wagt Antworten und akzeptiert das Scheiternals tägliches Spiel mit Herausforderungen. Ein Wechselspiel zwischen klein und groß, real und surreal, Magie und Wahrheit, Natur und Stadt, Individuum und Gesellschaft, heute und morgen.

 

 

 

Newsletter
Abo
Gallery